Hinter Gittern - Geschichten aus dem Gefängnisalltag - Generation Eglisau

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hinter Gittern - Geschichten aus dem Gefängnisalltag

Aktivitäten > im Verein Generation Eglisau > Senioren > Archiv 2017

Donnerstag, 7. April 2016, 14.00 Uhr, Weierbachhus Eglisau

Mit dem Bericht „des Knast Mami“ - wie Frau Pfander liebevoll betitelt wurde - erhalten wir
Einblick in ein aussergewöhnliches Berufsfeld und ungewöhnliche Schicksale.
Marlise  Pfander  erzählt  aus  ihrem  abenteuerlichen  Berufsalltag,  wo  sie  als  Leiterin  des
Regionalgefängnisses  Bern  mit  schwierigen  Lebenssituationen  und  sehr  unterschiedlichen
Menschen  konfrontiert  worden  war.  Als  Quereinsteige
rin  wurde  Frau  Pfander  mit  der
Führungsstelle beauftragt. Diese hatte sie während 9 Jahren bis zu ihrer Pensionierung inne.
Sie sah sich konfrontiert mit organisatorischen Problemen und dramatischen Lebensläufen.
Mit Herz und Verstand handelnd konnte sie das Vertrauen aller involvierten Personen und
Stellen  gewinnen.  Es  gelang  ihr  die  Arbeitsbedingungen  der  Mitarbeitenden  und  die
Alltagsabläufe  für  die  im  Untersuchungsgefängnis  Inhaftierten  zu  verbessern.  Auch  ihr
wichtigstes  Ziel  konnte  erreicht  werden:  dass  die  Würde  als  Mensch  von  Insassen  und
Betreuern geachtet blieb.  


Fahrdienst

Für den Hin- und Rückweg organisieren wir auf Voranmeldung gerne eine Fahrgelegenheit.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü