Johanna Spyri und ihr "Heidi" - Generation Eglisau

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Johanna Spyri und ihr "Heidi"

Aktivitäten > im Verein Generation Eglisau > Senioren > Archiv 2017

Donnerstag, 4. August 2016, 14.00 Uhr, Weierbachhus

Die Heidi-Geschichten wurden bereits im ausgehenden 19. Jahrhundert ein Welterfolg.
Bis heute sind sie bei Kindern und Erwachsenen beliebt. Geschrieben hat sie Johanna Spyri.
Wer ist die Autorin, die im Hirzel aufgewachsen ist, in Zürich mit ihrer Familie gelebt hat und
immer wieder im Bündnerland in Maienfeld zu Gast war?

Viviane Schwizer
, freie Journalistin BR, Horgen, wird uns in einem Bildvortrag die ungewöhnliche Frau
und ihre Familie näherbringen. Auch «Heidi» wird uns begegnen. Wie viel hat doch das kleine Mädchen
im Kontakt mit Geissenpeter, dem Alpöhi, Klara Sesemann und sogar mit Fräulein Rottenmeier erlebt!

Wir freuen uns auf zahlreiche BesucherInnen, egal welchen Alters!

Anmeldungen für den Fahrdienst nehmen wir gerne entgegen!
A.K. Ledermann 044 867 31 68 / H. Hangartner 044 867 04 00

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü