vom Haareschneider zum Haareleser - Generation Eglisau

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

vom Haareschneider zum Haareleser

Aktivitäten > im Verein Generation Eglisau > Senioren > Archiv 2017


Donnerstag, 3. August 2017 um 14.00 Uhr im Weierbachhus

Im Leben unseres Referenten dreht sich alles um Haare – auch nach dem Tag, wo nichts mehr war wie vorher.  

Bereits vor dem einschneidenden Ereignis, dem erlittenen Hirnschlag, entwickelte Martin Burri eine Methode zum
achtsamen Schneiden der Haare. Er versetzte sich in die Gedanken und Gefühlswelt seiner Kunden und berücksichtigte
Haarstruktur, Haarwuchsrichtung und Haarfall.

Der in Bümpliz aufgewachsene Coiffeur erzählt aus seinem Leben und seinem beruflichen Werdegang vom Haareschneider
zum Haartherapeuten. Heute empfindet der 63-Jährige trotz eingeschränkten physischen Möglichkeiten mehr Lebensqualität.

Herr Burri hat neue Möglichkeiten gefunden, um den geliebten Beruf weiterhin zu verwirklichen. Er gibt sein Wissen weiter,
erteilt Kurse, Seminare im In- und Ausland und bietet sogar Haarsprechstunden an.

Seine Methode kommt an!


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü