Direkt zum Seiteninhalt

Vorstand

unser Verein

Patricia Brunschwiler Gross (Präsidentin)
Ich wohne seit 1999 mit meinem Mann und unseren vier Töchtern, die mittlerweile alle ihre eigenen Wege gehen, im Mettlenquartier im schönen Eglisau. Lange war ich als Vollzeit-Familienfrau unterwegs, kann nun als Aktivierungsfachfrau im Altersheim Weiherbach einer neuen Passion nachgehen. Ein gutes soziales Netzwerk, ist für Familien besonders wichtig. Darum habe ich mich von Anfang an in der Gemeinde auf verschiedenen Ebenen engagiert und in die Gründung und den Aufbau des Elternvereins viel Herzblut investiert. Ein guter Zusammenhalt der Generationen, die gemeinsam das aktive Leben in unserer Gemeinde mitgestalten, ist mir ein grosses Anliegen und ich werde mich mit vollem Engagement dafür einsetzen.
Neben meinem sozialen Engagement fröne ich einer weiteren Leidenschaft. Als Tanzleiterin CHORA geniesse ich regelmässig das Tanzen im Kreis zu Tänzen und Musik aus aller Welt und Stilrichtung.

Susanne Pedrazzini (Kassierin)
Ich lebe seit September 2000 mit meinen zwei (fast) erwachsenen Söhnen im schönen Eglisau im Mettlenquartier. In den ersten Jahren engagierte ich mich als Mutter und Familienfrau im Vorstand des Elternvereins Eglisau und führe nun die Buchhaltung des Vereins Generation Eglisau. Ich bin in einer Privatschule für Erwachsenenbildung als Produktmanagerin Vollzeit beschäftigt und vertrete die Leiterin Finanzen. Ganz nach dem Motto, wer rastet, der rostet, möchte ich mich in meinem Beruf stetig weiterentwickeln. Aus diesem Grund habe ich mich in Change Management und zur Junior Business Analystin weitergebildet. Zudem habe ich eine bei edupool abgeschlossene Ausbildung als Personalassistentin und Sachbearbeiterin in Rechnungswesen. In meiner Freizeit kümmere ich mich mit viel Herzblut um Haus und Garten, um meine Freund*innen und um meine Hobbys. Zu meiner grössten Leidenschaft gehört das Reisen. Ich liebe es, mich mit den verschiedensten Menschen und Kulturen auszutauschen. Zudem bin ich eine begeisterte Leserin und immer auf der Suche nach guten und spannenden Büchern.

Susi von Holzen (Aktuarin)

Seit Herbst 2002 wohne ich mit meinem Mann und meinen mittlerweile zwei
jungen Erwachsenen im schönen Rheinstädtchen. Wir fühlen uns alle sehr wohl und geniessen diesen wunderbaren Fleck Erde mit seinen Weinbergen und dem Rhein. Beruflich bin ich mit einem Teilpensum in der Geschäftsfliegerei tätig. Daneben engagiere ich mich im Verein Generation Eglisau und im Coworking & Quartiertreff Schalthalle am Bahnhof Eglisau.

Es macht mir Spass mit tollen Menschen zusammen zu arbeiten und für die Gemeinschaft und das Wohl aller etwas beizutragen.

Die Freizeit geniesse ich mit meiner Familie draussen in der Natur. Ich fahre gerne Velo und halte mich mit Walking und Aerobic fit.

Afijet Sgubin
Seit nun mehr als 10 Jahren lebe ich mit meinem Mann in Eglisau. „Welli Siite?“ „Bahnhof Siite“. Und um genauer zu sein, im Quentlihof. Meine beiden Kinder kamen im 2012 und 2014 zur Welt. Ich bin Vollzeitmami und arbeite Teilzeit im Büro. Mir liegt eine fröhliche Gemeinschaft am Herzen. Deshalb engagiere ich mich im Generationenverein Eglisau.
Ein paar weitere Details über mich: Seit ich Kinder habe, verbringe ich sehr viel mehr Zeit in der Natur. Eigengepflanztes Gemüse aus unserem Garten erfreut unsere Küche und beim Backen probiere ich mich immer wieder gerne aus.
Ein Sprichwort sagt: „Wer immer nur tut, was er schon kann, bleibt immer nur das, was er schon ist.“ Deshalb freue ich mich auf die neue Herausforderung und Aufgabe als Vorstandsfrau
im Generationenverein Eglisau.

Joëlle Schneller
2004 habe ich das Limmattal verlassen und bin nach Eglisau gekommen, um als "junge Erwachsene" in einem schönen Haus eine WG (Wohngemeinschaft) zu gründen. Heute, immer noch im gleichen Haus, leben wir nicht mehr in einer WG, sondern als Familie und inzwischen sind "wir" zu viert: ich, mein Ehemann und 2 Kinder. Meine Bedürfnisse an meinen Wohnort haben sich in den letzten Jahren sehr verändert; das ist auch der Grund für mein Engagement im Generationenverein. Jede Generation ist für Eglisau wichtig und jede hat andere Bedürfnisse. Ein gutes Umfeld für Familien und Kinder liegt mir am Herzen und dass alle Generationen sich gegenseitig zuhören, respektieren, voneinander profitieren und vielleicht auch mal etwas miteinander in Gang setzen.
Mehr zu meiner Person: bis 2014 war ich in der Reisebranche tätig. Aktuell bin ich Mamma-Hausfrau. In meiner Freizeit geniesse ich vorallem meine Familie, Aktivitäten in der Natur, liebe es in Aerobicstunden auszupowern, verbringe gerne Zeit mit Freunden und denke über weitere Lebensziele nach.

Monica Landolt
Aufgewachsen bin ich in Wasterkingen und daher ein richtiges Landei.
2011
bin ich mit meinem Mann (der in Eglisau aufgewachsen ist) hierher gezogen und somit Leben nun 3 Generationen in Eglisau. Wir haben 2 Jungs die im Jahr 2011 und 2013 in Bülach zur Welt gekommen sind. Ich arbeite Teilzeit bei einem Zahnarzt in Bülach als Prophylaxe Assistentin und zaubere meinen Patienten ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.
Ein Miteinander anstatt Gegeneinander ist mir wichtig. Mir liegt viel daran das Alt und Jung sich gegenseitig zuhören, sich unterstützen und von einander profitieren können.
In meiner Freizeit spiele ich Tennis im TC Eglisau und geniesse die Zeit mit meiner Familie und Freunden.


Zurück zum Seiteninhalt